Berlin vor München Das sind die lebenswertesten Städte der Welt

Die 25 lebenswertesten Städte der Welt zum Durchklicken. Foto: dpa/az

In Berlin ist die Lebensqualität höher als in München - das behauptet zumindest das britische Lifestyle-Magazin "Monocle" in seinem jüngst veröffentlichten Ranking der lebenswertesten Städte der Welt.

 

München - Seit 2006 vergleicht "Monocle" jedes Jahr Metropolen aus aller Welt in Hinblick auf Lebensqualität.

Dabei spielen nicht nur Faktoren wie Kriminalität, öffentlicher Nahverkehr oder wirtschaftliche Rahmenbedingungen eine Rolle, sondern auch Aspekte wie Sonnenschein, Toleranz oder ein blühendes Nachtleben. "Wir lieben Städte, die laut sind, in denen man sich leicht und bequem zurechtfindet und in denen die Bars bis in die Morgenstunden offen haben", sagte Chefredakteur Tyler Brûlé diesbezüglich der "Financial Times".

Im Ranking der 25 lebenswertesten Städte schneidet Deutschland ganz gut ab. Mit Berlin (Platz 3), München (Platz 9) und Hamburg (Platz 21) sind immerhin drei deutsche Städte vertreten. Zum Vergleich: Die USA haben es mit Portland (Platz 25) nur knapp in die "Monocle"-Liste geschafft.

An der Spitze des Rankings findet sich in diesem Jahr die japanische Millionenstadt Tokio, gefolgt von der österreichischen Haupstadt Wien. Berlin macht im Vergleich zum vergangenen Jahr einen enormen Sprung vom 14. auf den dritten Platz und vervollständigt damit das Treppchen.

Klicken Sie sich durch die Bilderstrecke und sehen Sie die 25 lebenswertesten Städte der Welt.

 

0 Kommentare