Berg am Laim Trinkbrunnen: Bald auch in der Baumkirchnerstraße

Nur wenige Münchner Trinkwasserbrunnen sind in öffentlicher Hand. So zum Beispiel dieser hier in der Nockherstraße, also von der Ohlmüllerstraße in Richtung "Lohe". Foto: Wikipedia/Ernst Theodor Mayer

Mit dem Neubau eines Trinkbrunnens an der Baumkirchnerstraße will der Bezirksausschuss (BA) den Durst bekämpfen - und das Viertel schöner machen.

 

Berg am Laim -  Die Baumkirchnerstraße bekommt einen neuen Trinkbrunnen. Das vom Bezirksausschuss Berg am Laim beantragte Bauprojekt zwischen Kreillerstraße und Neumarkter Straße wurde von der Stadt München genehmigt.

Die von der Stadt geschätzten Betriebskosten für den Brunnen belaufen sich auf rund 8.000 Euro jährlich. Der Termin für den Baubeginn ist noch nicht abschließend geklärt.

 
Die Stadtviertelredaktion der AZ erreichen Sie über stadtviertel@abendzeitung.de.


 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading