Berg am Laim 48. Drogentoter

Polizei (Symbolbild). Foto: dpa

Ein 30-Jähriger wurde Opfer seiner Drogensucht. Er ist der 48. Rauschgifttote in München dieses Jahr.

 

Berg am Laim - Ein 30-jähriger Münchner wurde am Dienstag, 23. Dezember, gegen 6.45 Uhr in der Wohnung eines Bekannten in Höhenkirchen-Siegertsbrunn leblos in einem Sessel sitzend gefunden. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Gegen den Münchner liefen schon zahlreiche Ermittlungen wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. Da er als Konsument harter Drogen bekannt war, wurde eine Obduktion durchgeführt. Der Drogenschnelltest reagierte positiv auf verschiedene Rauschmittel. Der 30-Jährige ist der 48. Drogentote im Zuständigkeitsbereich der Münchner Polizei. Vergangenes Jahr gab es insgesamt 46.

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading