Berchtesgadener Land Seniorin (70) kriegt Kurve nicht, fährt in Königsseer Ache

Geradeaus statt Rechtskurve: Dieser Fahrfehler endet im Fluss. Die Bilder. Foto: fib​/FDL​

Am Sonntagabend ist es in Schönau am Königssee zu einem spektakulären Unfall gekommen. Eine Seniorin landete mit ihrem Polo in einem Fluss und konnte sich selbst nicht aus dem Wagen befreien.

 

Schönau – Gegen 18:45 Uhr war die 70-jährige Schönauerin mit ihrem VW Polo auf der Untersteiner Straße in Richtung Schönau am Königssee unterwegs. In einer Rechtskurve fuhr sie aus bislang ungeklärter Ursache geradeaus und stürzte mit ihrem Wagen eine steile Böschung hinab in die Königsseer Ache.

Der Fluss führte zu diesem Zeitpunkt so viel Wasser, dass sich die Frau nicht selbst aus ihrem Auto befreien konnte. Zwei Passanten, die den Unfall gehört hatten, eilten zu Hilfe und retteten die Dame, die sich glücklicherweise nur leicht verletzt hatte, aus dem kalten Fluss.

Die Feuerwehren Königssee und Schönau sowie die Wasserwacht waren an der mehrstündigen Bergung des Pkw beteiligt, die eine Spezialfirma übernahm.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading