Beratung in Pasing Was ist das für ein Schwammerl?

Ja, das sind wirklich echte Steinpilze! Foto: dpa

Pünktlich zur Pilz-Saison öffnet die Pilzberatungsstelle im Pasinger Rathaus - immer montags können die Funde vorgezeigt werden.

 

Pasing - Welche Pilze sind bei der Schwammerlsuche tatsächlich im Korb gelandet? Was gilt es bei der Zubereitung von Pilzen zu beachten? Und was ist bei einer Vergiftung tunlichst zu vermeiden?

Antworten auf diese und viele Fragen mehr geben die Experten der Pilzberatungsstelle, die das Kreisverwaltungsreferat pünktlich zu Beginn der Schwammerlsaison wieder eröffnet.

Ab 29. Juli bis einschließlich 7. Oktober haben Schwammerlsucher jeweils montags die Gelegenheit, ihre Funde Pilzkennern zu zeigen. Im Pasinger Rathaus, Landsberger Straße 486, Neubau, Zimmer 183, warten die Experten von 8.30 bis 11.30 Uhr.

Mehr Infos zur Pilzberatung gibt es unter www.muenchen.de/pilzberatung.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading