Belgiens TV-Schönheit bald bei RTL? Sitzt Vanessa Huppenkothen bald in der "DSDS"-Jury?

Steht nach Heino der nächste Neuzugang für die zwölfte Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" fest? Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, verstärkt die Sportjournalistin Vanessa Huppenkothen die Jury um Pop-Titan Dieter Bohlen.

 

Köln – Die Jury für die zwölfte Staffel der RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" nimmt langsam Formen an. Nach dem bereits bestätigten Neuzugang Heino (75, "Mit freundlichen Grüßen") steht nun angeblich die nächste Personalie fest. Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, stößt auch die Deutsch-Mexikanerin Vanessa Huppenkothen (29) zur Jury dazu.

Dabei stammt die 29-Jährige anders wie ihre beiden Co-Juroren, Heino und Pop-Titan Dieter Bohlen (60), gar nicht aus dem Musik-Business. Die in Mexico City geborene Tochter einer Mexikanerin und eines Deutschen arbeitet als Model und Sportjournalistin. Die Liebe zum Sport scheint ihr in die Wiege gelegt worden zu sein. Ihr Vater ist der ehemalige Fußballprofi Dieter Huppenkothen, der unter anderem bei Schalke 04 gekickt hatte.

Die 2007 zur "Miss Mexico City" gekürte Huppenkothen moderierte bereits von sportlichen Großveranstaltungen wie den Olympischen Sommerspielen 2008 in Peking oder die Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien. Vor Kurzem loste sie die zweite Runde im DFB-Pokal live im TV aus.

Innerhalb der "DSDS"-Jury soll sie "vor allem den Stil der Superstar-Kandidaten bewerten. Außerdem ist sie eine Frau, die man sehr gerne anguckt", verriet ein Insider der "Bild"-Zeitung. RTL selbst wollte sich zu den Gerüchten bisher noch nicht äußern.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading