Beim Überqueren der Straße Unfall am Stachus: Fußgänger schwer verletzt

Der Rettungsdienst musste den Starnberger (50) mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus bringen. (Symbolbild) Foto: dpa/Symbolbild

Ein Fußgänger wollte am Donnerstagabend die Sonnenstraße überqueren und achtete dabei nicht auf den dichten Berufsverkehr. Ein Münchner erfasste ihn mit seinem BMW.

 

Ludwigsvorstadt - Unfall am Stachus: Mitten im Feierabendverkehr wollte ein 50-Jähriger aus Starnberg die Sonnenstraße am Stachus überqueren. Trotz einer Vollbremsung konnte ein 29-jähriger Münchner einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern.

Der Fußgänger prallte mit dem Kopf auf die Windschutzscheibe des BMWs und schleuderte auf die Fahrbahn. Dort blieb er schwer verletzt liegen.

Der 50-Jährige wurde mit einem Schädel-Hirn-Trauma und mehrere Knochenbrüchen vom Rettungsdienst in ein Münchner Krankenhaus gebracht.

Während des Rettungseinsatzes kam es auf der Sonnenstraße zu Verkehrsbehinderungen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading