Beim Derby gegen Nürnberg Löwen-Fans zünden Bengalos - 1860 droht Strafe

In der 60. Minute zündeten einige der 3000 mitgereisten Löwen-Fans Bengalos. Dem Verein dürfte dafür eine Strafe aufgebrummt werden. Foto: Rauchensteiner/Augenklick

Unverbesserliche Löwen-Anhänger haben am Montagabend beim Derby gegen den Club Bengalos gezündet und schaden damit dem Verein.

 

Nürnberg - Es war ein rassiges Derby zwischen den Löwen und dem Club - die Stimmung war entsprechend. Einige Löwen-Anhänger meinten es allerdings wieder einmal zu gut und zündeten Bengalos.

Unter den zirka 3000 mitgereisten Fans (inklusive neuem Vorsänger) zeigten sich traditionell in der 60. Minute die Ultras: Zahlreiche Leuchtfackeln erhellten den Gästeblock - das dürfte eine Strafe für den Verein zur Folge haben.

Das Spiel gewannen die Sechziger und schafften damit den Anschluss an die Tabellenspitze.

 

19 Kommentare