Beim Bezahlen ausgetrickst Betrügerinnen erleichtern Friseur um 90 Euro

Die zwei Frauen wollten in dem Friseurladen etwas kaufen. (Symbolbild) Foto: dpa

Beim Friseur tricksen zwei Frauen die Verkäuferin aus. Beim Bezahlen kommt es zum Betrug. Die Betrüger gehen mit einem vollen Geldbeutel aus dem Laden.

 

Laim - Die Trickbetrüger schlagen beim Friseur zu: Am Montagnachmittag kommen zwei Frauen in einen Salon in der Agnes-Bernauer-Straße. Sie wollen dort Frisierprodukte kaufen. Bezahlen wollen sie die Kosmetik mit einem 100-Euro-Schein. Als die Mitarbeiterin kassieren will, lenken sie diese ab und wollen dann doch mit einem kleineren Schein bezahlen.

Bei der Rückgabe des Geldes legte die Verkäuferin 90 Euro neben die Kasse. Nachdem sie für die vermeintlichen Kunden erneut etwas holen sollte, nahm scheinbar eine der Unbekannten 70 Euro an sich. Erst nach dem beide Frauen das Geschäft verlassen hatten, bemerkte die Verkäuferin das Fehlen des Geldes.

Täterbeschreibung: 1. Täterin: ca. 55 Jahre, 160 cm, dunkle Hautfarbe, korpulent, lange schwarze Haare, südländischer Typ;  2. Täterin: ca. 27 Jahre, 170 cm, dunkle Hautfarbe, schlank, längere über die Schulter gehende braune Haare, südländischer Typ

Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 65, unter Telefon 089-29100, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading