Beim Abbiegen übersehen Unfall am CCL sorgt für Verkehrschaos in Landshut

Crash am CCL: Beim Abbiegen übersieht eine 77-Jährige den Gegenverkehr. Foto: Feuerwehr Landshut

Eineinhalb Stunden sorgt ein Unfall am CCL für ein Verkehrschaos. Bei dem Unfall werden drei Menschen verletzt.

 

Landshut - Zur Hauptverkehrszeit wäre das Verkehrschaos wohl noch größer ausgefallen. Am Donnerstag gegen 11 Uhr krachte eine 77-Jährige beim Abbiegen in das Auto einer 24-jährigen Frau. Die 77-jährige, aus dem Landkreis stammende Frau, war auf der Podewilsstraße unterwegs und wollte auf Höhe des CCL nach links abbiegen.

Dabei übersah sie allerdings das Auto der jüngeren Frau, das ihr entgegenkam. Die konnte nicht mehr bremsen. Es kam zum Crash. 

Unfall am CCL: Die Autos müssen abgeschleppt werden

Bei dem Zusammenstoß wurde der Wagen der 24-Jährigen gegen eine Ampelanlage geschleudert. 

Das Fazit: Die 77-jährige und ihr 62-jähriger Mitfahrer wurden verletzt mussten ins Krankenhaus. Die 24-Jährige konnte vor Ort ambulant versorgt werden. 

Beide Autos waren so kaputt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Auch die Ampelanlage hat einiges abbekommen. Der gesamte Schaden beläuft sich auf rund 10.000 Euro.

Verkehrsbehinderungen in Landshut nach Unfall

Wegen des Unfalls musste die Feuerwehr die stadtauswärtige Spur der Podewilsstraße Richtung Tunnel und den Alten Viehmarkt Richtung Podewilsstraße komplett sperren. Umgeleitet wurden die Autofahrer über die Neustadt zur Maximilianstraße und die Bauhofstraße zur Niedermayerstraße.

Die Fahrspuren vom Tunnel in Richtung CCL konnten die meiste Zeit über offen gehalten werden.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading