Bei "Suicide Squad"-Premiere Margot Robbie im sexy Einhorn-Dress

Wow, wow, wow! Mit ihrem scharfen Outfit hat Margot Robbie bei der Premiere ihres neuen Films "Suicide Squad" völlig zu Recht die Blicke aller Anwesenden auf sich gezogen.

 

Margot Robbie (26, "The Wolf of Wall Street") hat sich bei der Premiere von "Suicide Squad" als waschechter Einhorn-Fan geoutet. Denn ihr bodenlanges, schwarzes Kleid war eine regelrechte Hommage an das Fabeltier: Auf der linken Seite war die schicke Robe nämlich von oben bis unten mit einem riesigen Einhorn-Motiv versehen, das - wie sollte es anders sein - aus tausenden goldenen Pailletten bestand.

Ein wortwörtlich fantastischer Hingucker also, der mit einem gekonnten Stilbruch noch außergewöhnlicher wurde: Die Ärmel des Kleides bestanden aus transparentem Stoff, der mit schwarzen Punkten bestickt war. Das schwarz-goldene Farbthema griff Robbie auch mit ihrer schlichten, aber eleganten Clutch auf. Beim Lippenstift hingegen setzte sie auf ein dunkles Rot, hielt sich beim restlichen Make-up dafür ziemlich zurück. Bei der Frisur blieb sie dem Einhorn-Motto wieder treu und stylte die langen blonden Haare in einem lockeren Pferdeschwanz.

 

1 Kommentar