Bei Jimmy Kimmel Mila Kunis an werdende Väter: "Ihr seid nicht schwanger!"

Mila Kunis auf der Premiere von "Third Person" Foto: Jordan Strauss/Invision/AP

Es gibt einen Satz, der Hollywood-Star Mila Kunis offenbar besonders stört: "Wir sind schwanger!" - vor allem, wenn er von werdenden Vätern kommt. Bei Jimmy Kimmel machte sie ihrem Ärger auf humorvolle Weise Luft.

 

Schauspielerin Mila Kunis (30, "Freunde mit gewissen Vorzügen") plauderte mit Talkmaster Jimmy Kimmel (46) unter anderem über ihre Schwangerschaft. "Meine Frau und ich sind auch schwanger", erzählte er ihr da - und gab Kunis damit das Stichwort zu einer Tirade: "Oh, ihr beide bekommt ein Baby? Du und deine Frau seid schwanger?", fragte die Verlobte von Ashton Kutcher (36), und schnappte sich ein Mikrofon: "Hallo, ich bin Mila Kunis, mit einer sehr wichtigen Nachricht für alle werdenden Väter: Hört auf zu sagen, 'Wir sind schwanger'!", legte sie los.

"Ihr seid nicht schwanger! Müsst ihr eine Person von der Größe einer Wassermelone aus eurem Lady-Loch pressen? Nein. Weint ihr alleine im Auto zu einem dämlichen Song von Bette Midler? Nein", wetterte Kunis weiter. "Wacht ihr auf und müsst kotzen, weil ihr ein ein menschliches Leben nährt? Nein, sondern weil ihr zu viele Gläser Tequila hattet. Wisst ihr, wie viele Tequilas wir hatten? Keinen. Wir dürfen nicht. Wir dürfen gar nichts, weil euer kleiner Liebes-Kobold in uns heranwächst. Alles was ihr machen musstet, ist auf die Seite zu rollen und einzuschlafen." Dann gesellten sich weitere Eis essende Schwangere zu dem Hollywood-Star: "Ihr seid nicht schwanger - wir sind es!", schloss Kunis mit den Damen im Chor.

 

0 Kommentare