Befürchtungen bewahrheiten sich TSV 1860: AZ exklusiv - Kreuzbandriss bei Löwe Semi Belkahia!

, aktualisiert am 12.05.2019 - 11:55 Uhr
Gestützt: Semi Belkahia (Mi.) auf dem Weg in die Katakomben des Grünwalder Stadions. Foto: imago/MIS

Die schlimmen Befürchtungen bei Semi Belkahia bestätigen sich. Nach AZ-Informationen hat sich der junge Verteidiger des TSV 1860 einen Kreuzbandriss zugezogen.

 

München - Rückschlag für den TSV 1860! Und das ein Tag nach dem sicheren Klassenerhalt in der Dritten Liga.

Semi Belkahia erleidet Kreuzbandriss

Doch: Youngster Semi Belkahia hat sich beim 3:2 der Löwen gegen Absteiger Fortuna Köln wie befürchtet schwer verletzt. Noch am Samstag wurde der 20-jährige Innenverteidiger zum MRT in eine Münchner Klinik gebracht. Am Sonntagvormittag dann die niederschmetternde Diagnose.

Nach AZ-Informationen hat sich Belkahia einen Kreuzbandriss zugezogen und wird den Sechzgern damit monatelang fehlen. Damit bestätigten sich auch die schlimmsten Befürchtungen von Löwen-Trainer Daniel Bierofka.

Der 40-Jährige hatte auf der Pressekonferenz gesagt: "Ich hoffe nicht, dass es eine Kreuzbandruptur ist. Was die allgemeine Situation betrifft, hoffe ich trotzdem, dass alle in diesem Verein mal aufwachen. Sonst spiele ich nächste Saison mit einem Innenverteidiger."

Gehen Simon Lorenz und Jan Mauersberger?

Was auf einen sicheren Abgang von Leihlöwe Simon Lorenz (wollte sich auf AZ-Nachfrage nicht äußern) und Routinier Jan Mauersberger hindeutet.

 

6 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading