Beckenbauer "Dortmund ist Titelfavorit"

„Kloppo, ihr seid der deutsche Meister, ihr seid nun auch Tabellenführer – und damit seid ihr der Titelfavorit.“ Foto: dpa

Nach dem verpatzten Rückrundenstart des FC Bayern München hat Franz Beckenbauer Borussia Dortmund zum Titelfavoriten in der Fußball-Bundesliga ausgerufen.

 

München – Der Ehrenpräsident des FC Bayern forderte BVB-Trainer Jürgen Klopp zudem am Montag auf, mit der Tiefstapelei aufzuhören und die Favoritenrolle anzunehmen. „Kloppo, ihr seid der deutsche Meister, ihr seid nun auch Tabellenführer – und damit seid ihr der Titelfavorit“, schrieb Beckenbauer in seiner „Bild“-Kolumne. Die Dortmunder haben die Bayern am 20. Spieltag als Tabellenführer abgelöst.

Während der BVB alle drei Rückrundenspiele gewinnen konnte, kam Herbstmeister FC Bayern lediglich auf vier Zähler. Die Münchner liegen nun als Tabellenzweiter zwei Punkte hinter der Borussia. „Den Bayern fehlt die Leichtigkeit der Hinrunde“, analysierte Beckenbauer. „Und die schwierige Zeit beginnt erst mit der Zusatzbelastung durch die Champions League“, mahnte er. Dortmund hat nach dem Vorrunden-Aus in der europäischen Königsklasse diese Zusatzbelastung nicht mehr.

Schon an diesem Mittwoch steht für die Bayern im DFB-Pokal-Viertelfinale beim VfB Stuttgart ein Schlüsselspiel für den weiteren Saisonverlauf an. „Wenn man das Spiel verliert, dann hat man den ersten Titel schon verloren“, sagte der niederländische Nationalspieler Arjen Robben zur Bedeutung der K.o.-Partie.

 

7 Kommentare