Beauty-Tipp Rouge für einen frischen Teint

Auch Emma Watson setzt mit Rouge ihr Gesicht in Szene Foto: Todd Williamson/Invision/AP

Im Handumdrehen frisch und erholt aussehen? Dank Rouge ist das kein Problem. Der Alleskönner aus der Make-Up-Kiste kann manchmal wahre Wunder bewirken. Dazu sollten Sie jedoch einige Dinge beachten.

 

Rouge verleiht dem Gesicht nicht nur einen frischen Teint, sondern auch Kontur. Allerdings fällt die Wahl angesichts der Vielzahl von verschiedenen Konsistenzen und Farbtönen oft schwer. Mit diesen Tipps finden Sie garantiert das passende Produkt.

Der richtige Farbton

Ganz wichtig ist die Wahl des richtigen Rouge-Farbtons. Frauen mit blassem Haut-Ton sollten auf kühle Pink- und Rosé-Nuancen zurückgreifen. Diese zaubern eine jugendliche Frische aufs Gesicht. Bei einem dunkleren Teint darf man hingegen guten Gewissens zu glänzenden Bronzetönen greifen. Prinzipiell gilt: Das Rouge sollte der natürlichen Farbe der Wangen ähneln.

Welche Textur ist am besten geeignet?

Rouge gibt es vielen verschiedenen Konsistenzen. Flüssige Texturen halten zwar besonders lange, sind aber auch schwieriger aufzutragen. Mit den Fingern an der höchsten Stelle der Wange aufgetupft und anschließend verwischt, verleihen sie der Haut einen schönen Schimmer.

Einfacher wird es mit dem klassischem Puder-Rouge: Mithilfe eines entsprechenden Kosmetik-Pinsels lässt sich diese Variante auch mit ungeübten Händen exakt dosieren und positionieren. Dazu den Pinsel nur kurz in das Rouge tupfen und zart von der Mitte des Wangenknochens bis zum Haaransatz streichen.

Verschiedene Gesichtsformen richtig in Szene setzen

Um runde Gesichter etwas dünner aussehen zu lassen, setzt man den Pinsel am höchsten Punkt des Wangenknochens an und trägt das Rouge in Richtung der Mundwinkel auf. Am besten während des Auftragens in den Spiegel lächeln und dann am höchsten Punkt der Wangen beginnen. Bei langen Gesichtern schminkt man am besten die Wangen in nahezu horizontale Richtung hin zum Haaransatz. Auch eckige Gesichter wirken mit der richtigen Technik femininer: Bepudern Sie hier Ihr Gesicht eher vertikal und lassen Sie das Rouge an den Gesichtsseiten auslaufen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading