Beauty-Tipp Frische-Kick für braunes Haar

Angelina Jolie gehört zu den bekanntesten Brünetten dieser Welt Foto: Cover Media

Der Beginn einer neuen Jahreszeit ist der perfekte Zeitpunkt, um Ihrer Frisur etwas Frische einzuhauchen.

 

Wenn Sie - wie die Hollywoodschönheiten Angelina Jolie und Jessica Biel - Ihr Haar normalerweise dunkelbraun tragen, dann können Sie es passend zum Frühlingsanfang einfach ein paar Nuancen aufhellen. Dieser Meinung ist zumindest Jonathan Long, Colour-Experte für Clairol.

"Eine drastische Veränderung ist gar nicht nötig. Bereits dezente Highlights oder eine etwas hellere Farbe lassen Ihren Teint optisch aufleuchten. Das passt perfekt zum sonnigen Frühlingswetter", erklärte er gegenüber 'Cover Media'.

Bei der Farbwahl rät Jonathan jedoch zu Vorsicht. "Um dem natürlichen Look treu zu bleiben, sollten Sie Ihr Haar um höchstens drei Nuancen aufhellen", fügte er hinzu.

Außerdem sollten Sie den neuen Farbton unbedingt auf Ihre Hautfarbe abstimmen. "Wenn Sie einen kühlen Hautton haben, eignet sich cooles Schokoladenbraun am Besten. Zu einem warmen Teint empfehle ich stattdessen goldene Karamellnuancen", riet Jonathan.

Auch den Rest Ihres Looks können Sie ganz einfach an Ihre neue Haarfarbe anpassen. Zu helleren Nuancen sehen Pink- und Nudetöne oder ein fruchtiges Himbeerrot fantastisch aus. Anstatt dunkler, dramatischer Winteroutfits kombinieren Sie dazu am besten dezente Pastellfarben oder schlichte Weiß- und Cremetöne - die passen immer gut zu braunem Haar.

Um Ihr frisch gefärbtes Haar entsprechend zu pflegen, empfiehlt Jonathan eine reichhaltige Kur. Zu seinen Favoriten gehören der Colour Seal Conditioner von Nice'n Easy und der Clove Color Conditioner von Aveda. "Achten Sie darauf, Ihren Ansatz regelmäßig nachzufärben. Dazu verwende ich gerne das 'Root Touch-Up'-Mittel von Nice'n Easy. Für ein Notfall Touch-up eignet sich außerdem das Instant Root Concealer Powder von Charles Worthington."

 

0 Kommentare