Bayreuth Schlägerei wegen Böller – zwei Festnahmen

Nachdem der 24-Jährige die Täter zu Rede stellen wollte, griffen diese ihn mit einer abgebrochenen Glasflasche an. Foto: dpa

Zwei 18 und 20 Jahre alte Männer versuchten einen 24-Jährigen mit einer abgebrochenen Glasflasche anzugreifen, nachdem sie einen Silvester-Böller auf dessen Auto geschmissen hatten.

 

Bayreuth – Wegen eines Böllers ist es in Bayreuth zu einer heftigen Auseinandersetzung zwischen einem 24-Jährigen und zwei 18 und 20 Jahre alten Männern gekommen. Nach Angaben von Polizei und Staatsanwaltschaft sollen die beiden Jüngeren am Samstag einen Feuerwerkskörper auf das Auto des 24-Jährigen geworfen haben. Als dieser die beiden Betrunkenen zur Rede stellen wollte, schlugen die Männer laut Polizei auf den Älteren ein und versuchten, ihn mit einer abgebrochenen Bierflasche im Gesicht zu verletzen. Der Angegriffene konnte aber noch rechtzeitig ausweichen und wurde nur leicht verletzt.

Die beiden 18- und 20-Jährigen flohen nach der Tat, konnten aber kurz darauf festgenommen werden.

 

0 Kommentare