Bayerns Champions-League-Gegner Durchwachsene Generalprobe für FK Rostow

FK Rostow kam nur zu einem knappen 2:1-Sieg. Foto: dpa

In der russischen Liga kommt der FK Rostow nur zu einem knappen Sieg. Am Dienstag trifft der russische Vizemeister auf den FC Bayern.

 

Rostow - Der FK Rostow hat eine durchwachsene Generalprobe für das Champions-League-Duell mit dem FC Bayern München gefeiert.

Der russische Vizemeister kam am Freitag in der heimischen Premier Liga vor heimischer Kulisse nur zu einem 2:1 (1:0) gegen Kellerverein Krylja Sowjetow Samara. Für die Mannschaft von Dimitri Kiritschenko, die erstmals an der Fußball-Champions League teilnimmt, trafen Aleksandr Bukharov (33. Minute) und Andrei Prepelita (59.). Mit einem Eigentor markierte Aleksandr Erokhin (54.) den zwischenzeitlichen Ausgleich.

Der FC Bayern München empfängt den FK Rostow am Dienstag (20.45 Uhr) in der Gruppe D zum ersten Spieltag in der Königsklasse.

 

0 Kommentare