Bayern Zwei 18-Jährige sterben bei Frontalzusammenstoß

In Simbach am Inn haben zwei Buben (16, 18) einen 59-Jährigen totgeschlagen. Foto: dpa

TRIEB/LICHTENFELS - Zwei Fahranfänger haben am frühen Sonntagmorgen auf der Bundesstraße B 173 im Landkreis Lichtenfels ihr Leben verlohren. In einer Kurve hatte der Fahrer die Kontrolle über das Auto verlohren.

 

Bei einem Frontalzusammenstoß in Trieb im Landkreis Lichtenfels sind auf der Bundesstraße B 173 am frühenSonntagmorgen zwei 18-Jährige ums Leben gekommen. Die jungen Männer kamen in einer Kurve mit ihrem Wagen auf die Gegenfahrbahn. Dort stießen sie frontal mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. DerBeifahrer starb noch an der Unfallstelle, wenig später erlag der Fahrer im Krankenhaus seinen Verletzungen. Der 44-jährige Fahrer des entgegenkommenden Fahrzeugs wurde schwer verletzt, teilte die Polizei in Bayreuth mit. Sie schätzt den Totalschaden an beiden Wagen auf 20 000 Euro.

 

0 Kommentare