Bayern Urlauber: Mit dem Mercedes auf die Skipiste

Auch im Frühling kann man noch Spaß auf der Skipiste haben - besonders wenn man die entsprechenden Kniffe kennt. Foto: AZ

REIT IM WINKL - Da war kein Bergfex am Steuer: Ein 53-jähriger Mercedesfahrer aus Bergisch Gladbach hat sich auf der Piste im Skigebiet Winklmoos verirrt - und blieb mit dem Wagen im Schnee stecken.

 

Ein 53-jähriger Urlauber aus Bergisch Gladbach wollte am Sonntagabend mit seinem Mercedes C-Klasse vom Parkplatz Seegatterl zur Winklmoosalm fahren - und verwechselte die Talabfahrt mit der Mautstraße zur Alm.

Er kam jedoch nicht weit. Denn schon nach wenigen hundert Metern blieb sein Wagen im Schnee stecken - mitten auf der Skipiste. Das berichtete die Polizei im nahe gelegenen Ruhpolding. Der Mercedes wurde am Montagmorgen geborgen, danach hatten die Skifahrer wieder freie Fahrt.

Der 53-Jährige hatte mit seiner Familie die Ferien auf der Winklmoosalm verbracht. Vor seiner Irrfahrt mit dem Mercedes am Sonntagabend war er den ganzen Tag lang Ski gefahren.

ah

 

0 Kommentare