Bayern Übler Schüler-Scherz: Stinkbombe in der Parfüm-Abteilung

Illustration Foto: dpa

COBURG - Ausgerechnet in der Parfüm-Abteilung eines Coburger Kaufhauses ist eine Stinkbombe hochgegangen. Im Chemieunterricht hatte sich ein 16-jähriger Schüler das Ammoniak-Gebräu zusammengemischt.

 

EinSchüler hatte im Chemie-Unterricht unbemerkt hochprozentigeAmmoniaksäure in eine leere Getränkedose gefüllt und das Gemisch nachSchulschluss in einem Regal des Kaufhauses verschüttet. Der 16-Jährige wurde noch beim Verlassen des Kaufhauses festgenommen,berichtete die Polizei in Bayreuth am Mittwoch über den Vorfall vomVortag. Er gab den üblen Scherz zu. Verletzt wurde zwar niemand, aberdie Säure fraß sich in mehrere Parfüm-Packungen.

dpa

 

0 Kommentare