Bayern-Trainer Heynckes verpasst Olympia im TV

Olympia-Fan Jupp Heynckes schafft es einfach nicht, die Spiele im TV anzusehen. Mal kommt er zu spät heim, mal kommt ihm ein Gewitter dazwischen.

 

München - Seit gut einer Woche finden die Olympischen Spiele in London statt - Jupp Heynckes hat davon noch nicht viel mitbekommen. „Am Dienstag sind wir um zwölf Uhr nach Hause gekommen, am Mittwoch um halb zwei. Gestern Abend war ich um halb sieben zu Hause, habe etwas gegessen, mich mit meiner Frau unterhalten, dann habe ich den Fernseher angeschmissen - und dann fing das Gewitter an, und bei Gewitter soll man den Fernseher ausschalten“, erzählte der FCB-Chefcoach am Freitag. Dabei ist der 67-Jährige großer Olympia-Fan. Vor allem für Leichtathletik interessiere er sich, sagte er.

 

1 Kommentar