Bayern Streiks bei Gartencenter Dehner fortgesetzt

Illustration Foto: dpa

RAIN AM LECH - Die Streiks beim Gartencenter Dehner sindam Donnerstag fortgesetzt worden. Nach Angaben der Gewerkschaft Verdibeteiligten sich rund 150 Mitarbeiter an verschiedenen Standorten ander Arbeitsniederlegung.

 

Die Proteste richten sich gegen den Austrittdes Unternehmens aus der Tarifbindung. Hubert Thiermeyer,Verhandlungsführer von Verdi, sagte, die Streiks würden so langefortgesetzt, bis Dehner in die Tarifbindung zurückkehre. Bestreiktwurden am Mittwoch nach Gewerkschaftsangaben die Dehner-FilialenMünchen-Kirchtrudering, Augsburg, Königsbrunn, Senden, Neu-Ulm,Kempten, Kaufbeuren, Memmingen und erstmals Speyer.

Ein Sprecher des Unternehmens hatte für die Beschäftigten eineLohn- und Gehaltserhöhung erst für das Jahr 2011 angekündigt. LautVerdi spart Dehner dadurch rund fünf Millionen Euro zulasten derBelegschaft. Dehner hatte Beschäftigte und Betriebsräte im August2009 informiert, dass die Tarifbindung beim Landesverband desBayerischen Einzelhandels fünf Monate zuvor aufgekündigt worden war.

dpa

 

0 Kommentare