Bayern-Spieler hat Chancen Brasiliens Nationalcoach macht Rafinha Hoffnung auf WM

Ein ewiger Rackerer auf der Außenbahn: Bayerns Brasilianer Rafinha. Foto: firo/Augenklick

Rafinha vom FC Bayern München kann sich Hoffnungen auf die WM 2018 in Russland machen. Brasiliens Nationalcoach hat den Außenverteidiger auf der Liste stehen.

 

München - Brasiliens Nationaltrainer Tite hat Bayern Münchens Abwehr-Recken Rafinha Hoffnung auf eine Rückkehr in die Seleção zur WM im Sommer in Russland gemacht. Er zähle weiter zu den Spielern, die für eine WM-Nominierung in Frage kämen, sagte Tite einen Tag vor dem Testspiel gegen Deutschland am Dienstag (20.45/ZDF) in Berlin.

Auch Schalkes Abwehrspieler Naldo gehöre dazu. "Letztlich hängt es immer von der Leistung ab", sagte der 56-Jährige. In seinem aktuellen Aufgebot steht kein Profi aus Deutschland. Der Test in Deutschland ist der letzte vor der Nominierung des erweiterten WM-Kaders.

Rafinha, der auch die deutsche Staatsbürgerschaft besitzt, debütierte unter Trainer Carlos Dunga  2008 in der brasilianischen Nationalmannschaft. Er absolvierte bislang lediglich vier Spiele.

 

3 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading