Bayern Regensburg: Wer hat die Bienen gestohlen?

Illustration Foto: dpa

REGENSBURG - Acht Bienenvölker wurden einem Imker aus Regensburg gestohlen. In der vergangenen Woche verschwanden die Bienenkästen mitsamt den kleinen Honigproduzenten. Der Schaden beläuft sich auf 5.600 Euro

 

Einem Imker aus Regensburg sind in der Zeit von Montag bis Mittwoch acht Bienenvölker gestohlen worde. Die Bienen befanden sich am südlichen Stadtrand, sie waren in auffälligen gelben Kästen, sogenannten Zweiraum-Zander-Magazinbeuten, untergebracht. Diese Kästen wurden abtransportiert. Wer so großes Interesse an den Tieren haben könnte, ist noch unklar.

Der Täter mussten für den Abtransport wohl einen größeren Kombi oder Lieferwagen benutzt haben. Dem Imker entstand durch den Diebstahl ein Schaden von ca. 5.600 Euro.Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Regensburg entgegen. Telefonnummer: 0941/506-232

 

0 Kommentare