Bayern Mit Baby auf Diebestour

Fette Beute: Die Polizei stellte jede Menge Sportklamotten sowie Parfüm und Kosmetikartikel bei dem Diebespaar sicher. Foto: Polizei

GARMISCH-PARTENKIRCHEN - Ein junges Paar aus Mittenwald ist mit seiner elf Monate alten Tochter zum Klauen gegangen. Wenn der Kinderwagen voll beladen war, deponierten die Eltern die gestohlenen Sachen in einem Gepäckfach im Bahnhof.

 

Sie reisten mit dem Zug aus Mittenwald an, um in Garmisch auf Diebestour zu gehen: Ein junges Ehepaar ging mit seiner 11 Monate alten Tochter in einem roten Zwillingswagen auf Diebestour. In einem Sportgeschäft fiel einem Verkäufer auf, dass nach dem Besuch des Paares wertvolle Sportkleidung fehlte. Er alarmierte die Polizei.

Die Polizisten entdeckten die Familie in der Innenstadt von Garmisch-Partenkirchen, der Kinderwagen war mit hochwertigen Sportsachen beladen. Aber bezahlt hatten die Eheleute nur ein einziges Sportteil, die anderen waren gestohlen. Schließlich gestand das Paar, weiteres Diebesgut in einem Schließfach im Bahnhof deponiert zu haben. Die Polizei durchsuchte die Wohnung der jungen Eltern und wurde dort ebenfalls fündig. Die Ermittlungen ergaben, dass die Diebe bereits seit längerem aktiv waren und ihr Diebesgut im Internet verkauften.

 

0 Kommentare