Bayern Mehrfamilienhaus in Flammen: Ehepaar verletzt

Illustration Foto: dpa

BAMBERG - Ein Haus steht lichterloh in Flammen. Vier Bewohner sind gefangen. Feuerwehrmänner retten sie über eine Drehleiter ins Freie. Doch ein Ehepaar wird verletzt.

 

Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus inOberfranken sind am Samstagabend zwei Menschen verletzt worden. Wiedie Polizei mitteilte, war das Feuer aus bisher ungeklärter Ursachein einer Wohnung im ersten Obergeschoss ausgebrochen.

Vier Bewohnerkonnten das Gebäude wegen des dichten Rauches nicht selbst verlassenund wurden über eine Drehleiter von den Einsatzkräften gerettet. EinEhepaar wurde mit Rauchgasvergiftung in eine Klinik gebracht. DerSchaden an dem Haus wird auf rund 150 000 Euro geschätzt. DieKriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

dpa

 

0 Kommentare