Bayern Mann will sein Auto tanken: Von Laster erfasst

Illustration Foto: dpa

MÜNCHEN - Er hielt seinen Kleinbus auf dem Standstreifen, wollte nur rasch Sprit nachfüllen. Doch dabei wurde ein dänischer Autofahrer am späten Mittwochabend auf der A 9 bei Pegnitz von einem Lkw erfasst und durch die Luft geschleudert.

 

Vor den Augen seiner drei Mitfahrer ist der Fahrer eines Kleinbusses am Mittwoch auf der Autobahn 9 bei Pegnitz von einem Lastwagen erfasst und schwer verletzt worden. Er wolltenach Angaben der Polizei nur schnell mit dem Reservekanister den Tankseines Wagens auffüllen. Dazu fuhr er auf den Standstreifenund tankte auf der Fahrerseite nach.

Dabei wurde er von dem 40-Tonner erfasst und durch die Luft geschleudert. Der Mann aus Dänemarkschwebe in Lebensgefahr. Er wurde mit dem Hubschrauber insKrankenhaus geflogen. Die A9 nach München musste für mehrere Stundengesperrt werden. Dadurch entstanden erhebliche Verkehrsbehinderungen. (dpa)

 

0 Kommentare