Bayern Lkw übersehen – Fahrer schwer verletzt

Die Ladung des umgekippten Lkws fiel auf die Fahrbahn. Foto: Thomas Gaulke

KIRCHSEEON - Tragischer Unfall im Landkreis Ebersberg: Eine Autofahrerin (28) übersah beim Abbiegen einen Lkw. Der Lkw kippte und schlitterte 200 Meter über die Straße - dann krachte der Anhänger in die Leitplanke.

 

Beim Zusammenprall eines Autosmit einem Lastwagen ist ein Mann am frühen Freitagmorgen auf derBundesstraße 304 nahe Kirchseeon im Landkreis Ebersberg schwer verletzt worden.

Eine 28-jährige Frau übersah den Lastwagen beimAbbiegen, wie die Polizei in Ingolstadt berichtete. Der Lkw erfasstedas Auto, kam dadurch ins Schlingern und kippte um. Er schlittertenoch etwa 200 Meter die Straße entlang, der Anhänger überschlug sichmehrmals und durchbrach die Leitplanke.

Der 55 Jahre alte Lastwagenfahrer wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.Die Autofahrerin kam mit leichten Verletzungen davon.

dpa

 

0 Kommentare