Bayern Koks auf Polizeiauto geschnupft

Illustration Foto: dpa

NÜRNBERG - Ausgerechnet den Wagen einer Zivilstreife der Polizei hat ein 26 Jahre alter Discobesucher in Nürnberg zum Drogenkonsum benutzen wollen.

 

Doch die Beamten beobachteten den Mannund nahmen ihn fest, wie die Polizei am Montag berichtete. Der Mannhabe eingeräumt, plötzlich Lust auf ein bisschen Kokain bekommen zuhaben. Dazu streute er das weiße Pulver schnupfbereit auf dieKühlerhaube eines in der Nähe stehenden Autos – nicht ahnend, dass esder Wagen ziviler Ermittler war. Noch bevor er zum Schnupfen desKokains kam, hielten ihm die Beamten ihren Dienstausweis unter dieNase.

dpa

 

0 Kommentare