Bayern gegen VfB Fußballer in doppeltem Einsatz

Stuttgart/München - Sein Stern ging 2004/05 in der zweiten Mannschaft des VfB Stuttgart auf: Der damals 19-jährige Mario Gomez schoss 15 Tore in der Regionalliga Süd und war fortan ein fester Bestandteil der Bundesligamannschaft des VfB. Von 2005 bis 2009 gelangen dem ehrgeizigen Stürmer dann 63 Erstligatreffer für den VfB - und die Bayern kauften Gomez für sagenhafte 35 Millionen Euro.

 

Auf dem Weg zum Torschützenkönig

Nach zehn Treffern in der Vorsaison hat der 25-Jährige mit aktuell 27 Treffern für die Bayern die Bundesliga-Torjägerkanone so gut wie unter Dach und Fach. Am Samstag wird er mit seinem aktuellen Klub Bayern München gegen seinen früheren Verein VfB Stuttgart auflaufen.

Und Gomez ist nicht der Einzige, der im Laufe seiner Bundesligakarriere für den VfB und die Bayern tätig war: Aus Anlass des Südderbys zum Abschluss der Saison 2010/11 haben wir einmal im Fotoalbum geblättert und zehn Akteure herausgesucht - klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie.

Dies ist ein Text unseres Partners Stuttgarter Nachrichten. Weitere Texte zum VfB Stuttgart finden Sie hier.

 

2 Kommentare