Bayern Fünfjähriges Mädchen stirbt bei Unfall

Illustration Foto: dpa

Am Samstagmorgen starb eine Fünfjährige bei einem Unfall auf der A8. Der Wagen der Familie, die mit einem Wohnmobil unteregs war, war zunächst ins Schleudern gekommen und dann mit einem Auto zusammengestoßen.

 

Irschenberg/RosenheimEin fünfjähriges Mädchen ist amSamstagmorgen nach einem Autounfall auf der Autobahn München-Salzburg(A8) gestorben. Eine vierköpfige Familie mit einem fünf- und einem13-jährigen Mädchen war in einem Wohnmobil unterwegs, als zwischenIrschenberg (Landkreis Miesbach) und Weyarn der Fahrer aus zunächstungeklärter Ursache ins Schleudern kam, berichtete die Polizei inRosenheim. Das Wohnmobil stieß mit einem rechts neben ihm fahrendenAuto zusammen, kippte um und rutschte nach rechts von der Fahrbahngegen einen Baum. Das fünfjährige Mädchen wurde dabei aus demWohnmobil geschleudert und starb noch am Unfallort.

Auch die 13-jährige Schwester wurde schwer verletzt. Sie und dieFahrerin des anderen beteiligten Autos wurden ins Krankenhausgebracht. Die Eltern erlitten einen schweren Schock. Die A8 musstemehrere Stunden teilweise komplett gesperrt werden, der Verkehrstaute sich bis zu 25 Kilometer. dpa

 

0 Kommentare