Bayern Frontalzusammenstoß: Motorradfahrer stirbt

Das Motorrad des verunglückten 45-Jährigen Foto: fib/G.S.

MARKTL/BURGHAUSEN/ROSENHEIM - Er konnte dem Auto nicht mehr ausweichen: Am Dienstag starb ein 45-jähriger Motorradfahrer, nachdem er mit einem entgegenkommenden Pkw frontal zusammenstieß.

 

Ein Motorradfahrer ist amDienstag im Landkreis Altötting durch das Ausweichmanöver einesentgegenkommenden Autos getötet worden.

Wie ein Polizeisprecher inder Nacht zum Mittwoch in Rosenheim sagte, steuerte die Autofahrerinauf die Gegenfahrbahn, um einen Auffahrunfall zu verhindern. Vor ihrwar der Verkehr plötzlich ins Stocken geraten. Das Auto stieß frontalgegen das Motorrad des 45-Jährigen, der noch an der Unfallstelle aufder B20 zwischen Marktl und Burghausen starb.

dpa

 

0 Kommentare