"Exzellenzuniversität" Zwei Elite-Unis für München: LMU und TUM gekürt

Die LMU darf sich, wie die TUM auch, weiterhin Elite-Universität nennen. Foto: Dr. Horst Engler

Große Ehre für die beiden Münchner Universitäten: Die LMU und die TUM  erhalten am Freitag erneut den Titel "Exzellenzuniversität". Beide Einrichtungen können nun mit Fördergeldern in Millionenhöhe rechnen.

 

München - München hat weiter zwei Elite-Unis. Die Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) und die Technische Universität (TU) München erhielten am Freitag erneut den Titel "Exzellenzuniversität". Die beiden Einrichtungen gehören damit zu einer Spitzengruppe deutscher Hochschulen, die ab November eine Förderung aus dem Bund-Länder-Programm zur Exzellenzstrategie erhalten.

Münchner LMU und TUM sind wieder Elite-Universitäten

An die beiden Unis fließen dann jährlich knapp 20 Millionen Euro vom Bund, der Freistaat legt gut sechs Millionen Euro obendrauf. Bundesweit hatten sich 17 Universitäten und zwei Universitätsverbünde beworben.

TUM und LMU wurden seit 2006 schon zwei Mal "Exzellenzuniversität". Nun wurde ihnen dieser Titel unbefristet verliehen, allerdings mit der Auflage, sich nach sieben Jahren einem Evaluationsverfahren zu stellen.

  • Bewertung
    19