Als Gruppensieger Bayern-Basketballer starten in Eurocup-Viertelfinale

Bayern-Coach Sasa Djordjevic feuert seine Mannschaft an. Foto: Christoph Schmidt/dpa

Zum dritten Mal hintereinander haben die Bayern-Basketballer das Viertelfinale des Eurocups erreicht – diesmal soll endlich der erstmalige Einzug ins Halbfinale geschafft werden.

 

München - Für die Basketballer des FC Bayern wird es auf der internationalen Bühne richtig ernst. Die Münchner starten am Dienstag (20.30 Uhr) gegen den russischen Mitfavoriten Unics Kasan ins Viertelfinale im Eurocup.

In der Best-of-three-Serie hat der Spitzenreiter der Bundesliga zunächst Heimrecht. Nach der Auswärtspartie am 9. März (18 Uhr) in Russland würde ein mögliches drittes Spiel am 14. März wieder in München ausgetragen werden.

Auch für medi Bayreuth beginnt die heiße Phase in Europa. Die Oberfranken bekommen es in den Achtelfinal-Playoffs der Champions League mit Besiktas Istanbul zu tun. Das Hinspiel bestreiten die Bayreuther am Mittwoch (20 Uhr), das Rückspiel in der Türkei wurde für den 13. März terminiert.

Gavel: "Wir haben etwas gutzumachen"

Der FC Bayern startet als Gruppensieger und mit einer klaren Marschroute in seine nächste europäische Etappe. Sein Team wolle natürlich "einen Schritt weiter gehen" als vergangenes Jahr, hatte Kapitän Anton Gavel gesagt.

"Wir haben etwas gutzumachen und möchten ins Halbfinale". In der vergangenen Saison hatten die Bayern ebenfalls als Gruppensieger die Top16 beendet, verpassten dann aber im entscheidenden Spiel gegen den späteren Cupgewinner Unicaja Málaga knapp das Halbfinale.

Der Respekt vor den Russen um den starken Flügelspieler Stephane Lasme ist groß. "Kasan ist eine sehr erfahrene Mannschaft mit exzellenten ausländischen Spielern, die letztes Jahr noch in der Euroleague gespielt hat und von Anfang an einer der Topfavoriten auf den Titel war", hatte Geschäftsführer Marko Pesic gemahnt. Für Bayern-Trainer Sasa Djordjevic ist Kasan "ein echt harter Gegner".

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading