Bayern Bandidos: Messerstecherei in Straubing

Illustration Foto: dpa

STRAUBING - Messerstecherei zu Weihnachten: Die Rockergruppen „Bandidos“ und "Gremium" sind in Straubing aufeinander losgegangen. Der Streit ging blutig aus.

 

Die verfeindeten Rockergruppen „Bandidos“und „Gremium“ haben sich in der Nacht zum zweiten Weihnachtsfeiertagin Straubing eine größere Schlägerei mit Messerangriffen geliefert.

Bei der Auseinandersetzung wurden zwei Menschen mit Schnittwunden inGesicht und Oberarm ins Krankenhaus gebracht, wie dasPolizeipräsidium Niederbayern am Sonntag mitteilte.

Die Kripo und Staatsanwaltschaft Straubing ermitteln wegengefährlicher Körperverletzung. Jedoch gestalte sich die Klärung dernäheren Hintergründe sehr schwierig, denn die bisher festgestelltenBeteiligten schwiegen vorwiegend. Ungeklärt ist derzeit auch, wer fürdie Wunden der 42 und 44 jährigen Männer verantwortlich ist und ob esweitere Verletzte gibt. Zumindest seien Unbeteiligte nicht verletztworden, hieß es bei der Polizei. Die Ermittler bitten um Mithilfe beider Suche nach einer heißen Spur.

dpa

 

0 Kommentare