Bayern Autotransporter verliert Ferrari

Ferrari - im Bild der 458 Italia Foto: AZ

PENTLING - Da staunten die Autofahrer auf der A 3 bei Pentling nicht schlecht: Auf der Überholspur rollte ihnen einen fahrerloser Ferrari entgegen. Der Sportwagen hatte sich von einem Autotransporter gelöst, der Fahrer ahnte nichts davon.

 

Ein Autotransporter hat am Mittwoch während der Fahrt auf der Autobahn 3 bei Pentling einen Ferrari verloren. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, hatten mehrere Autofahrer gemeldet,dass sich der fahrerlose Sportwagen auf der Fahrbahn befinde undrückwärts rolle.

Die Polizei fand einen unbeschädigten, jedoch versperrten Ferrari auf der Überholspur. Das Fahrzeug hatte sich bei der Steigung der Sinzinger Autobahnbrücke vom Fahrer zunächstunbemerkt aus seiner Befestigung gelöst und war über die Rampe vomTransporter heruntergerollt. Nach Sperrung der Autobahn konnte derSportwagen wieder aufgeladen werden. (ddp)

 

0 Kommentare