Bayern 75-Jähriger beim Zeitungsaustragen tödlich verunglückt

MUGGENDORF - Bei dem Versuch sein Auto zu stoppen, das sich auf abschüssiger Straße ohne Fahrer in Bewegung gesetzt hatte, ist am Montagmorgen ein Zeitungsausträger (75) getötet worden. Er wurde zwischen Auto und Hauswand eingeklemmt.

 

Beim Zeitungsaustragen ist ein 75 Jahre alter Mann in Muggendorf im oberfränkischen Kreis Forchheim amMontagmorgen tödlich verunglückt. Angaben der Polizei zufolge hatte sich das Auto des Mannes auf abschüssiger Straße selbstständig gemacht, als dieser gerade Zeitungen verteilte. Der 75-Jährige versuchte daraufhin offenbar, seinen Wagen aufzuhalten. Dabei wurde er an eine Hauswand gepresst und zwischen Haustür und Auto eingeklemmt. Der Mann starb noch am Unfallort.

ddp

 

0 Kommentare