Bayern 22-Jährige muss aus Auto geschnitten werden: Frontalzusammenstoß

Illustration Foto: dpa

HÖCHSTÄDT/NÜRNBERG - Die Unfallursache ist noch unklar: Am Donnerstagmorgen stießen zwei Autos bei Höchstadt a.d. Aisch frontal zusammen. Beide Fahrer wurden schwer verletzt. Die Straße musste gesperrt werden.

 

Bei einemFrontalzusammenstoß bei Höchstadt a.d. Aisch sind am Donnerstagmorgenzwei Menschen schwer verletzt worden. Eine 22 Jahre alte Frau wurdein ihrem Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehrherausgeschnitten werden.

Auch der 46 Jahre alte Fahrer des anderenWagens erlitt schwere Verletzungen. Beide kamen in Kliniken. Warumdie beiden auf der Kreisstraße zwischen Aisch und Medbachzusammenprallten, blieb zunächst unklar, wie die Polizei Nürnbergmitteilte. Es entstand ein Sachschaden von mehr als 10 000 Euro, dieStraße wurde wegen der Rettungsarbeiten für mehrere Stunden gesperrt.

dpa

 

0 Kommentare