Bayern 100 000 Euro Schaden: Wohnhaus brennt fast ab

Am Samstagmorgen ist ein Feuerwehrhaus ausgebrannt. (Symbolbild) Foto: az

GRAFENAU - Die Ursache ist unklar: In Grafenau brannte ein Wohnhaus teils komplett aus. Die Bewohner konnten sich nich rechtzeitig in Sicherheit bringen, der Gesamtschaden liegt bei 100 000 Euro.

 

Bei einem Brand im niederbayerischen Grafenauist in der Nacht zum Dienstag ein Haus teilweise ausgebrannt. Esentstand Sachschaden von rund 100 000 Euro.

Wie die Polizei inStraubing mitteilte, konnten sich drei Personen selbst aus dembrennenden Haus retten. Zuvor war das Feuer in einem ehemaligen Stalleines landwirtschaftlichen Anwesens im Stadtteil Rosenau (LandkreisFreyung-Grafenau) ausgebrochen.

Der Anbau des Wohnhauses, derDachstuhl sowie das Dachgeschoss brannten komplett aus. DieBrandursache war zunächst noch unklar.

dpa

 

0 Kommentare