"bayerisches Cowgirl" geht auf Jubliäumstour Schlagerstar Nicki plant eine neue Best-Of-CD

Im Jahr 1983 feierte der bayerische Schlagerstar Nicki sein Debüt mit dem Song "Servus, Mach's Guat" - Verabschieden? Daran denkt sie nicht!

 

Plattling - Dreißig Jahre auf der Bühne - das ist eine ganz schön lange Zeit. Für den niederbayerischen Schlagerstar Nicki (46) ist das Jubiläum ihrer Entdeckung im Jahr 1983 aber vor allem ein Grund, musikalisch zu feiern, wie sie nun dem "Plattlinger Anzeiger" verraten hat. Daran, den Titel ihres ersten Hits, "Servus, Mach's Guat", nun in einen Abschied aus der Schlagerszene umzusetzen, denkt sie also nicht.

Ganz im Gegenteil: Anlässlich des runden Jubiläums will das Schlagersternchen nach eigenen Angaben sogar noch einmal auf große Deutschland-Tour gehen. Auch eine Best-Of-Platte sei geplant, sagte sie - und als persönliches Highlight eine Wiederholung ihres Jubiläumskonzerts in der Heimatstadt Plattling. Im April hatte Nicki in der niederbayerischen Kleinstadt nach längerer Pause ihr Live-Bühnencomeback gefeiert. Zuvor hatte sie sich auf das Familienleben mit ihrem Mann und den zwei Kindern konzentriert.

Nicki feierte vor allem in den 1980er und frühen 1990er Jahren mit ihren Schlagern in bayerischer Mundart größere Erfolge. Ihr Album "Ganz oder gar net" hielt sich Mitte der 1980er fast ein Jahr lang in den deutschen Albumcharts. Überregional bekannt wurde sie auch mit Songs wie "Bayerisches Cowgirl" oder "Wenn i mit dir tanz'". Im Jahr 2010 brachte die gerade mal 1,52 Meter kleine Sängerin eine gemeinsame Single mit ihren Töchtern Sina und Kimy heraus.

 

0 Kommentare