Bayerischer Hof Audi Generation Award 2012

Letztes Jahr haben Liv Lisa Fries (rechts neben Veronica Ferres) und Tim Bendzko groß abgeräumt. Es wird Zeit für neue Preisträger und einen neuen Award für soziales Engagement: Die Nominierten... Foto: generationen.de

Beim Audi Generation Award werden junge Persönlichkeiten aus den Bereichen Medien, Sport und Musik ausgezeichnet. Die Verleihung findet im Bayerischen Hof statt.

 

Der Audi Generation Award ist eine glamouröse Preisverleihung, die traditionell mit der „Nacht der Generationen" seit 1998 im Festsaal des Hotels Bayerischer Hof stattfindet. Im Rahmen einer opulenten Ballnacht mit hochkarätigen Gästen aller Generationen aus Wirtschaft, Sport, Politik und Showbiz werden junge Persönlichkeiten ausgezeichnet.

Es gibt drei Awards für die Kategorien Medien, Sport, Musik und neuerdings auch den Audi Publikumspreis für soziales Engagement:

Nicht nur ein Film, eine sportliche Leistung oder ein Musiktitel sind dabei alles entscheidend. Die integre Persönlichkeit, Sympathie und Bodenständigkeit der Protagonisten werden gleichermaßen beachtet.
Die Gewiner sind Teil einer neue Generation des Erfolges, die vor allem durch ihr positives Wirken eine Vorbildfunktion für die heranwachsende Generation einnehmen.

Während die Preisträger der Kategorien Medien, Sport und Musik von einer Jury gewählt werden, entscheiden Sie darüber, wer den Award für soziales Engagement bekommt - per Online-Votingtool.

Zur Premiere des ersten Audi Publikumspreises stehen drei junge Persönlichkeiten zur Auswahl, die sich in herausragender Art und Weise sozial engagieren: Schauspielerin Nora Tschirner setzt sich mit der Aktion Tagwerk für Bildungsprojekte in Ruanda, Burundi und Südafrika ein. Das Projekt basiert auf einem einfachen, aber effektiven Grundkonzept: Schüler gehen an einem Tag im Schuljahr anstatt zur Schule arbeiten und spenden ihren Lohn für Bildungsprojekte des Tagwerk-Partners „Human Help Network“.

Auch Vorzeigeathletin Magdalena Neuner möchte von ihrem Glück und Erfolg etwas weitergeben und unterstützt daher die „Björn Schulz Stiftung“, die bundesweit Familien mit krebs- und chronisch kranken sowie schwerst- und unheilbar kranken Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen hilft.

Eva Padberg, Topmodel, Sängerin und Moderatorin ihrer eigenen Casting-Show steht als UNICEF-Botschafterin im Einsatz für diverse UNICEF-Bildungsprogramme in Afrika, u.a. in Burkina Faso. Vor Ort engagiert sie sich tatkräftig beim Aufbau von Schulen, für die Bereitstellung von Schulunterlagen und somit für die Weitergabe von Bildung an Kinder in Afrika.

Alle drei Persönlichkeiten sind Vorbilder, da sie ihren Bekanntheitsgrad verantwortungsvoll und sozialrelevant einsetzen, um zu helfen und Missstände zu beheben.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading