Bayerische Fahrschülerin bremst für Tiere Auf die Straße gewatschelt: Enten verursachen Autounfall

Eine Entenfamilie watschelte auf die B 173 bei Marktrodach und verursachte einen Unfall. (Symbolbild) Foto: Czarek Sokolowski/AP/dpa

Im Landkreis Kronach sind mehrere Enten auf die Fahrbahn der B 173 gewatschelt. Eine Fahrschülerin bremste stark ab und verursachte dadurch einen Auffahrunfall.

Marktrodach - Mehrere Enten haben auf einer Bundesstraße in Oberfranken einen Unfall verursacht. Eine Fahrschülerin sah die Enten auf der B 173 bei Marktrodach (Landkreis Kronach) und bremste stark ab, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Dies bemerkte ein Lastwagenfahrer, der bei dem Vorfall am Donnerstag hinter dem Fahrschulauto einscheren wollte, zu spät und fuhr beinahe ungebremst auf.

Bei dem Zusammenprall wurde der Fahrschullehrer leicht verletzt. Die Enten überlebten den Unfall, wie ein Polizeisprecher sagte.

 

3 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading