Bavaria Film Action-Film-Macher suchen Komparsen

Schauspieler Michael Mendl spielt in der Kino-Action-Komödie "Warum Siegfried Teitelbaum sterben musste" auf lau mit. Foto: Arndt Müller

Die Bezahlung findet mit einem Rückstellungsvertrag statt. Sollte der Film um den Gangster Teitelbaum ein Kassenschlager werden, gibt’s nachträglich Gage.

 

München Die Macher des Action-Thrillers „Warum Siegfried Teitelbaum sterben musste“ suchen für den 14. Juli Komparsen für Aufnahmen auf dem Bavaria Filmgelände am Bavariafilmplatz 7 in Grünwald. Drehzeit von 9 bis 17 Uhr. Keine Kleidervorschrift.

Die Bezahlung findet mit einem Rückstellungsvertrag statt. Sollte der Film um den Gangster Teitelbaum ein Kassenschlager werden, gibt’s nachträglich Gage. Auch die Schauspieler Michael Mendl, Joseph Hannesschläger und Maik van Epple sowie das Bayerische Fernsehen (BR) unterstützen den Film. Es ist übrigens der letzte Drehtag.

 

2 Kommentare