Bauprojekt in Altschwabing Ex-"Schwabinger 7": "Monaco" wächst

Man sieht schon was: Wo einst die "Schwabinger 7" stand, wächst jetzt das neue Wohnhaus in die Höhe. Foto: my

Das Projekt schien unter einem schlechten Stern zu stehen: Erst die Proteste gegen den Abriss der "Schwabinger 7", dann die Schwabinger Bombe, doch jetzt wächst der Bau.

 

Schwabing - "Monaco" heißt das Bauprojekt, das an der Stelle steht, an der einst die Kult-Kneipe "Schwabinger " eine sichere Zuflucht der Nachtschwärmer war. 

Jetzt entstehen hier 34 Wohnungen auf 4400 Quadratmetern. Zwischen 52 und 250 Quadratmetern sind die Wohnungen groß - Zielgruppe ist eher das zahlungskräftige Publikum.

Im Erdgeschoss soll es außerdem 500 Quadratmeter Ladenfläche geben. Eine Tiefgarage mit 49 Stellplätzen wird auch gebaut.

Der Bau war schon lange geplant, doch die Proteste gegen den Kneipenabriss und vor allem der Fund eines Weltkriegs-Blindgängers kurz nach Beginn der Bauarbeiten brachten den Zeitplan durcheinander.

Noch kein Jahr nach der Krimi um die Entschärfung der Bombe, kann man jetzt schon ein bisslerl was erkennen. Der Rohbau des Erdgeschosses lugt bereits über den Bauzaun.

Im Sommer 2014 soll das Projekt fertig und die Baulücke damit geschlossen sein.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading