Bauarbeiten im Lehel Tram 18 fährt wieder

Die Trambauarbeiten im Lehel sind jetzt abgeschlossen. Foto: Djordje Matkovic

Seit den Osterferien wurde im Lehel gebaut. Seit Montag fährt die Tram 18 wieder im Regelbetrieb und auf neuen Gleisen.

 

Lehel - Die Tramlinie 18 fährt ab Montag, 23. Juni auf neuen Gleisen durch das Lehel. Die Stadtwerke München (SWM) haben die Erneuerung der Strecke in der südlichen Thierschstraße am Wochenende fristgerecht abgeschlossen.

Dort wurden seit den Osterferien die vorwiegend aus den 80er-Jahren stammenden Gleise altersbedingt erneuert. In den Sommerferien wird die Erneuerung des MVG-Tramnetzes wie geplant fortgesetzt.

Folgende Baustellen stehen als nächstes an: Tram 17 – Nymphenburg und Obermenzing: Gleiserneuerung und barrierefreier Aus- und Umbau der Endhaltestelle Amalienburgstraße; Bus statt Tram zwischen Romanplatz und Amalienburgstraße.

Tram 27/28 – Innenstadt: Gleiserneuerung im Bereich Karolinenplatz und barrierefreier Ausbau der Haltestelle; Bus statt Tram zwischen Sendlinger Tor und Kurfürstenplatz.

Tram 19/20/21 – Innenstadt: Erneuerung einer Weiche am Karlsplatz (Stachus) vom 30. Juli bis 10. August; in dieser Zeit entfällt bei der Linie 19 der Halt am Stachus, die Linien 20/21 wenden am Sendlinger Tor.

Die MVG wird ihre Kunden rechtzeitig über die oben genannten Baumaß-nahmen informieren. Eine aktuelle Übersicht über Betriebsänderungen gibt es im Internet unter www.mvg.de.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading