Bau einer Tiefgarage Thomas-Wimmer-Ring: Die Bäume fallen

Auf diesen Bildern ist die Rodung bereits vorbei. Foto: privat

Geplant ist eine Tiefgarage mit 520 Plätzen - bis dahin dauert es aber noch ein Weilchen. Bereits jetzt haben die Bauarbeiten begonnen: die ersten Bäume müssen weg.

München - Blickt man von einem Gebäude an der Kanalstraße auf den Thomas-Wimmer-Ring, sieht man dort seit Samstag mehr Leere als vielen Anwohnern lieb ist. Unter der Erde soll hier eine neue Tiefgarage mit 520 Plätzen entstehen – nun haben die Bauarbeiten mit ersten Baumfällungen begonnen.

Die Fällungen hatten schon in der Vergangenheit Kritik von Bund Naturschutz und Anwohnern ausgelöst. Zuletzt, als die zuständige Baufirma Wöhr + Bauer im Hofbräuhaus über die Pläne informiert hat.

Selbst wenn der Thomas-Wimmer-Ring nun nach der Fällung nach Tabula rasa aussieht, die Baufirma hat versprochen, das Areal nach Abschluss der Arbeiten an der Tiefgarage grün und mit neuen Bäumen zu gestalten. Umweltschützer bleiben jedoch skeptisch.

 

3 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading