Bar Gabanyi mit Besuch aus Berlin Konzert mit Osca: Japanisch, englisch, bezaubernd

Stilisiert und wunderbar außergewöhnlich: die Formation Osca. Foto: MrFabulous

Mit majestätischer Tragik und absurder Komik räkelt Osca sich bis zu den Grenzen, wo Pop aufhört und Pomp beginnt. Das zeigt die Band am Donnerstag in der Bar Gabányi.

 

München - Rote Laternen, feierliche Trommeln und giftgrün schimmernder Absinth. Aus einer Rauchwolke erklingt eine Fanfare, ein Leutnant mit Rose erscheint und eine Frau in einem langen, roten Cape, schreitet auf einer Welle Streicher entlang.

So eine wild-ästhetische Mischung kann vielleicht nur Berlin hervorbringen. Aber Osca ist mit ihren Jungs heute in München und spielen Live in der Bar Gabányi.

Veranstaltungsort: Bar Gabányi, Beethovenplatz 2

Beginn: offen ab 18 Uhr, Konzertbeginn 20.30 Uhr

Eintritt: 18 / 12 Euro

Infos: (0 89) 51 70 18 05, www.bar-gabanyi.de

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading