Bar Gabanyi Goodman-Bordenave Quintet: Mehr als Jazz

Spielen am liebsten im Quintett: Goodman-Bordenave. Foto: Veranstalter

Jazz-Fans aufgepasst: Am Donnerstag tritt das Goodman-Bordenave Quintet in der Bar Gabanyi auf.

 

Sie setzen nicht auf Effekthascherei, sondern auf Können: Die beiden Bläser Matthieu Bordenave aus Paris und Gerhard Gschlößl aus Berlin stehen beim neuen Programm des Goodman-Bordenave Quintets im Vordergrund. Der zweite Namensgeber Geoff Goodman präsentiert seine virtuosen Gitarrenkünste, unterstützt von Andreas Kurz am Bass und Bastian Jütte am Schlagzeug. Gemeinsam spielen sie Jazz, der überrascht: Mit starken Grooves, Big Band Bläsersätzen und vielem mehr.

 

0 Kommentare