Band um Ozzy Osbourne Black Sabbath: Neues Album und Abschieds-Tournee

Die Black-Sabbath-Originalmitglieder Ozzy Osbourne, Tony Iommi und Geezer Butler bei den Classic Rock Roll of Honour Awards 2013 Foto: Joel Ryan/Invision/AP

Die Metal-Veteranen Black Sabbath wollen es nochmal wissen: Ein weiteres Album wollen Ozzy und Co. aufnehmen und danach auf Tour gehen - allerdings zum letzten Mal.

 

Auf diese Ankündigung haben die Black-Sabbath-Fans seit der gelungenen Comeback-Scheibe "13" gewartet: Die Heavy-Metal-Urväter wollen ein weiteres Album in Angriff nehmen! Ein Wermutstropfen bleibt: Danach wollen sich Black Sabbath offenbar erneut von der Bühne verabschieden. "Dieses Mal war das Sabbath-Erlebnis einfach toll", sagte Sänger Ozzy Osbourne (65) der Musikzeitschrift "Metal Hammer". "Es hat viel Spaß gemacht. Darum machen wir ein weiteres Album und eine letzte Tournee."

Die Arbeiten am 14. Black-Sabbath-Werk sollen Anfang 2015 beginnen: "Es wird eher früher als später passieren. Natürlich hängt viel von Tonys Gesundheit und seiner Krebsbehandlung ab, aber wir wollen im nächsten Jahr loslegen", berichtete Osbourne. Black-Sabbath-Gitarrist Tony Iommi (66) kämpft seit Anfang 2012 gegen Lymphdrüsenkrebs, dennoch sagt Osbourne: "Ich weiß noch nicht, ob wir es in England oder Los Angeles aufnehmen, aber wenn es sein muss, fliege ich dafür auch auf den Mond!" Als Produzent werde womöglich erneut Rick Rubin fungieren, so Osbourne weiter.

 

0 Kommentare